Über Leopard Catamarans

1994 trat die südafrikanischen Werft Robertson & Caine in den Katamaranmarkt ein und sollte das Fahrwasser für den Bau und die Auslegung von Katamaranen in kürzester Zeit für alle Zukunft verändern. Bei dem bescheidenen Anfang mit dem Bau von 5 Leopard 45 für den führenden Bootsvermieter der Welt, lösten die Boote bei ihrer Auslieferung eine nie dagewesene Begeisterung aus. Die Katamarane waren so erfolgreich, dass gleich 5 weitere geordert wurden. Nach weniger als 4 Jahren konnte die Robertson & Caine-Werft ihren 100. Katamaran ausliefern, und jeder Einzelne von ihnen wurde auf seinem eigenen Kiel an seinen Bestimmungsort gebracht. Gibt es eine bessere Jungfernfahrt und einen besseren Beweis für die Hochseetauglichkeit als eine ausgedehnte Lieferpassage?

Privatverkäufe

Aufgrund der großen Nachfrage wurde die Marktpräsenz 2000 mit der Gründung von Leopard Catamarans erweitert. Die Segler waren von der neuen Katamaran-Reihe aus den Fertigungsstätten von Robertson & Caine tief beeindruckt und sehr daran interessiert, sie zur privaten Nutzung zu erwerben und um sich die Auslegung, Zusatzausstattung und den Heimathafen selbst aussuchen zu können.

Markteinführung der Powercats

2007 wagte Leopard Catamarans mit der Einführung der motorisierten Leopard 47 Powercat den Schritt in den Markt für Motorkatamarane. Aufgrund des unglaublich geringen Treibstoffverbrauchs dieses Modells wurde die Leopard 47 Powercat im Handumdrehen ein Erfolg. Kurze Zeit später kam die Leopard 37 Powercat auf den Markt, um die Nachfrage nach einem kleineren Motorkatamaran zu befriedigen, 2011 schließlich wurde dieses Modell durch die Leopard 39 Powercat ersetzt. Der jüngste Motorkatamaran, die Leopard 51 Powercat, löste die Leopard 47 Powercat 2013 ab, sie bietet eine Fülle hochinteressanter Eigenschaften wie etwa die vorne liegende Plicht. Die Powercat-Motorkatamarane werden ebenfalls ausnahmslos auf ihrem eigenen Kiel in alle Welt ausgeliefert.

Kometenhaftes Wachstum

Anfang 2012 ist der 1.000. Leopard Katamaran vom Stapel gelaufen, was die Marktposition von Robertson & Caine weiter gefestigt hat. Leopard Catamarans hat im zurückliegenden Jahrzehnt eindrucksvolle Fortschritte gemacht, ist in dieser Zeit sehr schnell gewachsen und zum Branchenführer bei der Fertigung und Auslieferung von Qualitätskatamaranen an Privatkunden und Mietflotten aufgestiegen. Dank eines 6 Erdteile und 20 Staaten umspannenden Händlernetzes wissen die Eigner von Leopard-Booten, dass sie stets Hilfe zur Hand haben, wenn sie Ersatzteile, Kundendienst oder Rat benötigen.